Konzeption

Einleitung

Viele Familien sind heute auf eine Betreuung ihrer Kinder vor und nach der Schule angewiesen, um die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf zu gewährleisten.

 

Die offene Ganztagsschule des CVJM Lübeck möchte in enger Kooperation mit dem Team des Johanneums diese familienergänzende und unterstützende Arbeit leisten und darüber hinaus bestmöglich gestalten.

 

Denn Schule ist mehr als eine Bildungseinrichtung, sie ist als Lebensraum der Schüler zu verstehen.

 

Der Auftrag lautet, die Förderung, Versorgung und Betreuung der Kinder sicherzustellen, sowie einen Ausgleich zum schulisch bedingten Bewegungsmangel und Lernalltag zu schaffen.


Angebote und Förderung

Die Schüler des Johanneums haben nach dem Schulunterricht die Möglichkeit, Angebote der offenen Ganztagsschule frei zu nutzen. Zu den Angeboten gehören montags bis donnerstags zahlreiche Kursangebote, ein offener Jugendtreff und die Hausaufgabenbetreuung.

 

Es werden ca. 20 AG-Angebote in den Bereichen Musik, Theater, Sport, Handwerk und Kreatives angeboten. Musik und Theater AGs werden jährlich neu gewählt.

 

Alle weiteren AGs können halbjährlich neu gewählt werden.

 

Die AG-Angebote sind anmeldepflichtig und zum Teil auch kostenpflichtig. Weitere Informationen entnehmen sie bitte der Homepage des Johanneums oder des CVJM Lübeck.

 

Der Jugendtreff ist im Bereich der Mensa und Nebenräumen angesiedelt. Neben offenen Spiel- und Kreativangeboten, können die Jugendlichen jederzeit aktiv Angebote gestalten.

 

Der offene Jugendtreff ist nicht nur Anlaufpunkt für die Freizeitgestaltung und individueller Förderung der Jugendlichen, sondern soll auch als Bindeglied zwischen Schüler und Schule im Rahmen des partizipativen Ansatzes verstanden werden und die Identifikation der Schüler mit dem Lebensraum Schule fördern.

 

Ziel ist es, dass die Jugendlichen die Entwicklung der offenen Ganztagsschule in einem festgelegten Rahmen konstruktiv beeinflussen können. Die Stärken und Interessen der Jugendlichen stehen hier im Vordergrund, wie auch die Förderung der sozialen Kompetenzen.

 

So können sie sich in selbst organisierten, wie auch in pädagogisch begleiteten Arbeitsgruppen, ausprobieren und Anteil daran nehmen, Schule als individuellen Lebensraum zu gestalten.

 

Die Schule stellt hierfür geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung.


Versorgung

Die Mensa, das „Brandt’s“, befindet sich in der früheren Feuerwache Lübecks. Namensgeber der Mensa ist Willy Brandt, der prominenteste ehemalige Schüler des Johanneums.

 

Ab 8:30 Uhr ist die Mensa geöffnet, von 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr werden Getränke und Snacks bereitgestellt.

 

Ab 12:30 Uhr gibt es warmes Mittagessen.

 

Es werden täglich zwei Essen, eines davon immer vegetarisch, das andere mind. 3 x wöchentlich mit Fleisch oder Fisch, 2-3 x wöchentlich ein Dessert, ein Stück Obst oder ein Joghurt inklusive sowie immer frisches Wasser angeboten. Außerdem gibt es einen Salatteller mit Fleisch oder Käse inkl. Brötchen.

 

Das Mittagessen muss vorbestellt werden. Alternativ gibt es das „Spontanessen“ für Kurzentschlossene, die nicht vorbestellt haben. Dies ist vorhanden solange der Vorrat reicht! Träger der Mensa ist das Culinarium (Schulverpflegung, Events & Catering). Weitere Informationen finden sie auf der Homepage des Johanneums: johanneum-luebeck.de

 

 


Träger

Der CVJM Lübeck e. V. ist ein freier Träger der Jugendpflege und -hilfe in der Hansestadt Lübeck und in vielen Bereichen der Kinder und Jugendarbeit aktiv und als solcher Kooperationspartner des Johanneums zu Lübeck und Träger der Offenen Ganztagsschule.

 

Angelegenheiten rund um die Verwaltung von Verträgen und Elternbeiträgen für die offene Ganztagsbetreuung, für Kurse und Sonderveranstaltungen, sind Aufgaben des Trägers.

 

Mehr Informationen unter:

cvjm-luebeck.de

johanneum-luebeck.de


Betreuung

Die Betreuung des offenen Ganztagsangebots erfolgt durch den CVJM Lübeck in Zusammenarbeit mit Schulsozialarbeit, Lehrkräften des Johanneums und weiteren Mitarbeitern aus anderen Berufszweigen.

 

Die Arbeit wird von Praktikanten in der Erzieher / SPA Ausbildung flankiert. Zudem unterstützen Schüler der Oberstufe und Schülervertretung (SV) die Arbeitsabläufe im Rahmen von ehrenamtlichen Tätigkeiten.

 

Es werden regelmäßige Teammeetings durchgeführt, in denen eine gemeinsame Abstimmung über die Rahmenbedingungen und Vorgehensweise der Ganztagsangebote erfolgt.

 

 


Schüler helfen Schülern / Hausaufgabenbetreuung

Die Schüler haben die Möglichkeit von 13:15 bis 16:00 Uhr an einer Hausaufgabenbetreuung teilzunehmen. Diese wird in einem separaten und geschützten Raum angeboten.

 

Hier können die Schüler eigenständig ihre Hausaufgaben erledigen. Zur Unterstützung werden ab 13:30 Uhr u.a. Oberstufenschüler des Johanneums das Angebot im Rahmen von ehrenamtlichen Tätigkeiten mit begleiten, um offene Fragen und Lernstoffprobleme einzelner Schüler gezielt aufzufangen.

 

Das Hausaufgabenteam steht in ständiger Verbindung mit einer pädagogischen Fachkraft. Das Angebot der Hausaufgabenbetreuung bedarf im Regelfall keiner Anmeldung (individuelle Absprachen sind möglich) und ist nicht kostenpflichtig.


Öffnungszeiten

Betreuungszeiten:

Montags bis donnerstags von 12:00 bis 16:00 Uhr

 

Hausaufgabenbetreuung:

Montags bis donnerstags von 13:15 bis 16:00 Uhr

 

Kurszeiten:

Montags bis freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr

 

Mensazeiten:

Montags bis freitags von 8:30 bis 14:30 Uhr